Konstruktiver Holzschutz im Außenbereich / holzKontrast

Gartentor Lärche

Dieses Lärchen Gartentor ist unbehandelt, also es wurde weder gestrichen noch imprägniert. Über die Jahre wird es natürlich vergrauen und bekommt somit eine wunderschöne Patina. Hier wurde extrem auf den Konstruktiven Holzschutz geachtet. Dieses bedeutet Wasser muss an allen stellen ablaufen können. Daher wurde die Köpfe schräg geschnitten, der Anschlagpfosten in einen Beton H-Anker montiert und z.b. der Wandposten auf Abstand gesetzt.
So wird es natürlich gut, liebe Grüße und allen eine gute Zeit.